• Die Abwesenheit einer Gefahrensituation ist ein permanenter Glückszustand, der jederzeit beendet werden kann.

    Frei nach dem OVG Münster, 1987

  • Unsere Technik meldet, wenn Ihr Glück Sie verlässt.

Pressemitteilung 30.11.2019

Bäume pflanzen statt Weihnachtsbaum schlagen

"Ab sofort kompensieren wir unsere CO2-Verbräuche, indem wir gemeinsam mit lokalen Forstbetrieben Bäume pflanzen.  Abhängig von Auftragswert, Entfernung des Objektes und Kundensegment werden wir in der Region Nordharz/Braunschweig die Aufforstung von Wäldern unterstützen", sagte Sören Strack, geschäftsführender Inhaber der Strack Kommunikation & Sicherheit GmbH & Co. KG. In Zusammenarbeit mit regionalen Forstwirten werden dabei lokale Flächen bevorzugt, die auf nachhaltige Waldentwicklung und Vermeidung von Waldplantagen setzen.


"Vor der nahenden Adventszeit stand die Überlegung im Raum, mit unseren Kunden Weihnachtsbäume zu schlagen oder eine anderweitige Kundenaktion durchzuführen. Wir haben uns jedoch für diese dauerhafte Aktion entschieden." Als im Norddeutschen Raum agierendes Unternehmen, sind Kunden und Betrieb darauf angewiesen, Werkzeug, Material und Personal zu den Kunden zu befördern. Um den Verbrauch von wertvollen Ressourcen zu reduzieren, setzt das Unternehmen bei ihren Kunden auf moderne Technik mit Möglichkeit der Fernwartung. Zudem wird eine moderne Fahrzeugflotte mit geringem CO2 Ausstoß eingesetzt.


Verantwortung für die Gesellschaft hört bei der Strack Kommunikation & Sicherheit GmbH & Co. KG eben nicht bei der Errichtung von hochwertigen Systemen der Sicherheitstechnik auf.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie mehr über das Programm erfahren oder einsteigen möchten.